Frankreich stellt Wikileaks-Server ab

Die Enthüllungsplattform Wikileaks ist über ihren Hauptserver in Frankreich nicht mehr erreichbar. Die Schweizer Piratenpartei hat bereits Gegenmassnahmen eingeleitet.

Unterstützt Wikileaks: Denis Simonet von der Schweizer Piratenpartei.

Unterstützt Wikileaks: Denis Simonet von der Schweizer Piratenpartei.

(Bild: Keystone)

Die Schweizer Unterstützer des Projekts teilten am Sonntag mit, das der Hauptserver in Frankeich nicht mehr erreichbar sei. Denis Simonet von der Schweizer Piratenpartei sagte der Nachrichtenagentur AP, die Adresse wikileaks.ch werde auf einen anderen Server umgeleitet.

Der Vorgang könne einige Stunden dauern, unter der numerischen IP-Adresse ihres schwedischen Servers sei die Internetseite mit den seit einer Woche einsehbaren Geheimdokumenten aus dem diplomatischen Dienst der USA aber weiterhin aufrufbar.

Ein Grund für den Ausfall des französischen Servers wurde zunächst nicht genannt. Der französische Industrieminister Eric Besson hatte es am Freitag als «inakzeptabel» bezeichnet, dass die Enthüllungsplattform von Frankreich aus betrieben werde und damit gedroht, den Dienst von inländischen Servern zu verbannen.

Gefährdung der Infrastruktur

Die internationale Webadresse von Wikileaks war bereits am Donnerstag von dem US-Unternehmen EveryDNS abgeschaltet worden. Die Verwalter von Wikileaks.org hatten erklärt, die Abschaltung sei notwendig geworden, da es wiederholt zu Angriffen auf die Adresse gekommen sei, was die gesamte Infrastruktur des EveryDNS-Netzwerkes gefährdet habe.

Die Internet-Adresse wikileaks.ch, die am Freitag zur Hauptseite der Enthüllungsplattform wurde, steht unter der Kontrolle der Schweizer Piratenpartei. Der Schweizer Domain-Name wird jedoch über einen Server der französischen Firma OVH betrieben.

jak/dapd

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt