Zum Hauptinhalt springen

Windows 7: «Ein Vista, wie es sein sollte»

Können den Start von Windows 7 kaum erwarten: Microsoft-Chef Steve Ballmer (rechts) und Entwicklungschef Steven Sinofsky bei einer Präsentation in Atlanta.
An der Consumer Electronics Show in Las Vegas (CES) vom 7. Januar gab Steve Ballmer die offizielle Veröffentlichung der Windows-7-Testversion bekannt.
Fehlende Treiber, Programme, die sich nicht mehr nutzen lassen: Vista konnte nicht mit seinem Vorgänger XP mithalten. Auch knapp zwei Jahre nach dem Erscheinen von Windows Vista haben Nutzer ihre liebe Mühe damit. Microsoft selber bezeichnet die Verkaufszahlen jedoch als positiv.
1 / 6