Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Gibt Nokia dem Tablet noch mal eine Chance?

Sieht so das neue Nokia-Tablet aus? Mit seinen Vorgängern von 2005 hätte es nicht mehr viel gemein.
Das Nokia 770: Das Linux-Tablet wurde im Mai 2005 vorgestellt.
Fortan legten Nokia und sein CEO Stephen Elop den Fokus auf Smartphones mit dem Betriebssystem Windows-Phone. Für Tablets gabs im Nokia-Sortiment bis heute keinen Platz mehr.
1 / 7
Weiter nach der Werbung

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.