Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Ein Japaner rechnet am schnellsten

Eine Eins, gefolgt von sechzehn Nullen, heisst auf Japanisch «Kei». Und weil Fujitsu's neuer Supercomputer ein Kei an Rechenoperationen pro Sekunde schaffen soll, hat der japanische Hersteller sein Rekordsystem ganz einfach «K Computer» getauft.
Auf seiner Webseite schreibt Fujitsu: «Der K Computer ist unglaublich schnell». Angesichts der über 80'000 CPU's und über 200'000 Kabel, die im Computer eingebaut sind, tönt dies plausibel. Im Bild: Blick in eine der Recheneinheiten des «K Computer».
Bevor er seinen Platz abgeben musste, war er der schnellste: der «Jaguar» aus dem Hause Cray, ein XT5 Supercomputer, der in den Oak Ridge National Laboratories steht. Mit einem Top-Speed von 2,33 Petaflops pro Sekunde liegt der «Jaguar» heute auf Platz drei der «Top 500»-Liste.
1 / 6

Häufige Führungswechsel

SDA/ssc