Zum Hauptinhalt springen

Ein grosser Schritt auf Windows zu

Microsoft Office in der Version 2011 unterscheidet sich nur noch in Details von der Windows-Version.

Der Office-Chef: Kurt DelBene. Mit Office 2011 bügelt er auch Versäumnisse und Fehler der 2008erVersion aus.
Der Office-Chef: Kurt DelBene. Mit Office 2011 bügelt er auch Versäumnisse und Fehler der 2008erVersion aus.
Keystone

Die Entwickler, die Microsoft Office für den Mac betreuen, verrichteten ihre Arbeit in den letzten Jahren an der langen Leine. Sie haben sich zwar an der Windows-Version orientiert, hatten aber genügend Freiraum für Mac-spezifische Funktionen.

Das Aus für die grösste «Anomalie»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.