Zum Hauptinhalt springen

Apple will iCar 2020 auf den Markt bringen

+++ Youtube bringt eine App für Kinder +++ Pebble mit neuer Smartwatch +++ Apple repariert nach Kritik Mac Books kostenlos +++ Fairphone 2 kommt +++ Photoshop wird 25 +++

Apple will ab 2020 serienmässig Elektroautos herstellen. Gemäss einem Bericht von Bloomberg hat das Unternehmen einen ambitionierten Zeitplan für sein Personenwagen-Entwicklungsprojekt. Rund 200 Mitarbeiter zählt Apples Auto-Abteilung gemäss Berichten inzwischen. Der Techkonzern hatte in den vergangenen Monaten aktiv Fachkräfte aus der Automobilbranche und besonders dem Elektroautobereich angeworben. Diese «aggressive» Rekrutierung sorgt mittlerweile für Ärger in der Branche. Eines der von den Abwerbungen betroffenen Unternehmen hat Klage gegen Apple eingereicht. Dies mit der Begründung, das Konkurrenzverbot werde bei der Forschung an einer neuen Batterie verletzt. (Symbolbild, Ferrari-Armaturenbrett mit App-Konsole).
Apple will ab 2020 serienmässig Elektroautos herstellen. Gemäss einem Bericht von Bloomberg hat das Unternehmen einen ambitionierten Zeitplan für sein Personenwagen-Entwicklungsprojekt. Rund 200 Mitarbeiter zählt Apples Auto-Abteilung gemäss Berichten inzwischen. Der Techkonzern hatte in den vergangenen Monaten aktiv Fachkräfte aus der Automobilbranche und besonders dem Elektroautobereich angeworben. Diese «aggressive» Rekrutierung sorgt mittlerweile für Ärger in der Branche. Eines der von den Abwerbungen betroffenen Unternehmen hat Klage gegen Apple eingereicht. Dies mit der Begründung, das Konkurrenzverbot werde bei der Forschung an einer neuen Batterie verletzt. (Symbolbild, Ferrari-Armaturenbrett mit App-Konsole).
Reuters
Googles Videoplattform Youtube will gemäss «USA Today» am Montag eine kinderfreundliche Extra-App vorstellen. Die App, die vorerst nur für Androidgeräte erhältlich sein wird, soll Youtube Kids heissen und Eltern eine Reihe von Kontrolloptionen bieten, um die Nutzung ihrer Kinder zu reglementieren. Ausserdem soll die Verwendung einfacher von der Hand gehen als bei der Standard-App von Youtube.
Googles Videoplattform Youtube will gemäss «USA Today» am Montag eine kinderfreundliche Extra-App vorstellen. Die App, die vorerst nur für Androidgeräte erhältlich sein wird, soll Youtube Kids heissen und Eltern eine Reihe von Kontrolloptionen bieten, um die Nutzung ihrer Kinder zu reglementieren. Ausserdem soll die Verwendung einfacher von der Hand gehen als bei der Standard-App von Youtube.
Dado Ruvic, Reuters
Das Fairphone 2 kommt. Der Nachfolger des Anfang letzten Jahres veröffentlichten, teilweise fair produzierten Telefons wird in Singapur entwickelt und in China hergestellt, wie das Unternehmen Fairphone bekannt gibt. Das Gerät werde komplett neu entwickelt, im Fokus stünden wie beim ersten Modell Langlebigkeit und Recycelbarkeit.
Das Fairphone 2 kommt. Der Nachfolger des Anfang letzten Jahres veröffentlichten, teilweise fair produzierten Telefons wird in Singapur entwickelt und in China hergestellt, wie das Unternehmen Fairphone bekannt gibt. Das Gerät werde komplett neu entwickelt, im Fokus stünden wie beim ersten Modell Langlebigkeit und Recycelbarkeit.
Fairphone
1 / 6

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.