Zum Hauptinhalt springen

Apple verklagt Samsung wegen angeblicher Plagiate

Der kalifornische Konzern beschuldigt die Südkoreaner, die Galaxy-Smartphones und -Tablets imitierten seine iPads und iPhones.

Alles nur geklaut? Apple erhebt wegen der Galaxy-Tablets schwere Vorwürfe gegen Samsung.
Alles nur geklaut? Apple erhebt wegen der Galaxy-Tablets schwere Vorwürfe gegen Samsung.
Keystone

Der US-Computerkonzern Apple hat dem koreanischen Elektronikhersteller Samsung in einer Klage Produktpiraterie vorgeworfen. Apple beschuldigt Samsung in einer bei einem US-Bezirksgericht in San Francisco eingereichten Klageschrift, die Galaxy-Smartphones und -Tablet-PCs der Koreaner imitierten seine iPads und iPhones.

Das Design der Geräte, die Bedienbarkeit und die Verpackung erinnerten an iPads und iPhones, heisst es in der Klageschrift von Apple. Der Computer- und Smartphone-Hersteller aus Cupertino in Kalifornien sieht sich damit in seinen Patentrechten verletzt. Ein Sprecher von Samsung wies die Vorwürfe zurück und erklärte, Samsung-Produkte seien das Ergebnis eigener Forschung und Entwicklung. Man werde sich gegen die Klage von Apple wehren.

dapd/rek

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch