Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Alles Wichtige zum StadtlaufDieser Basler Stadtlauf wird ein ganz besonderer

Da war Corona noch kein Thema: Der letzte Stadtlauf im November 2019.
Weiter nach der Werbung

Werden auch in diesem Jahr Tausende Teilnehmer den Stadtlauf bestreiten?

Ein gewohntes Bild in der Freien Strasse – Hunderte Starter auf engstem Raum.

Für die Läufer über 16 Jahre gilt die 3-G-Pflicht. Wie wird diese kontrolliert?

Die Zertifikatspflicht gilt auch am Stadtlauf. Ohne 3-G-Nachweis gibt es keine Startnummer.

Erstmals starten Erwachsene und Kinder getrennt voneinander an zwei Tagen. Weshalb?

Ein grosser Moment für die Kleinsten: Der Start am Münsterplatz.

Die Strecke führt durch die Freie Strasse. Wird diese am Stadtlauf baustellenfrei sein?

So sah es Ende September in der Freien Strasse aus. In zehn Tagen sollen die dortigen Baustellen verschwunden sein.

Weshalb ist es wichtig, dass der Stadtlauf 2021 stattfinden kann?

Der Stadtlauf ist für viele ein fixer Termin in der Agenda – hier der Start im Jahr 2013.
1 Kommentar
Sortieren nach:
    A-Meier

    Einerseits wird von BR /BAG und auch von Engelberger über die rasche Zunahme der Corona Infektionen gejammert, anderseits werden Grossveranstaltungen bedenkenlos bewilligt.. Gibt Engelberger dann auch noch für die Fasnacht grünes Licht wird es Zeit, die Sicherheitsmassnahmen, u.a. auch die Abstandsregel, samt dem Zertifikat in die Tonne zu werfen.. Denn das Gedränge an dieser Veranstaltung rechtfertigt diese Massnahmen dann überhaupt nicht mehr...! Und die Reden der Verantwortlichen sind nur noch zu Alibi Übungen.. Ach ja, wie das Virus auf den Fasnachtswagen "bekämpft" wird, ist ja kein Geheimnis....