Zum Hauptinhalt springen

Basler Start-upsDiese Geschäftsideen funktionieren (nicht)

Die Startup Academy hat in zehn Jahren über 700 Jobs geschaffen. Das sind die Tops und die Flops.

Die Startup Academy in Basel ist während Corona weiter gewachsen.
Die Startup Academy in Basel ist während Corona weiter gewachsen.
Foto: Nicole Pont

Die Basler Start-up-Szene ist zwar deutlich kleiner als jene von Zürich. Wenn es ums Überleben geht, zeigen sich die Firmenneugründungen aber auch in Zeiten von Corona äusserst widerstandsfähig. Neun von zehn Start-ups (93 Prozent), die das Begleitprogramm absolvieren und abgeschlossen haben, überleben, sagt Markus Kindle, Präsident der Academy. «Auch während des Lockdown hat keines aufgegeben», sagt er. Anders als andere Start-up-Kaderschmieden lief der Betrieb am Basler Picassoplatz weiter. Verglichen mit dem Vorjahr wurde bei den Neugründungen sogar ein Plus verzeichnet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.