Zum Hauptinhalt springen

Start-up in ReinachDiese Firma sorgt dafür, dass Züge nie mehr stillstehen

Alpha Diagnostics hat ein Messsystem entwickelt, das Ungereimtheiten in Motoren, Turbinen, Kompressoren oder anderen Antrieben diagnostiziert. Damit die Zugmaschine nie mehr ausfällt.

Brüten über den Motoren der Zukunft: Markus Eigenmann, Ratnesh Thapliyal und Joël Allemann (v. l.).
Brüten über den Motoren der Zukunft: Markus Eigenmann, Ratnesh Thapliyal und Joël Allemann (v. l.).
Foto: Felix Erbacher

Stellen Sie sich vor: Sie sitzen im Zug von Basel nach Zürich. Auf halber Strecke stockt der Zug und hält an. Sie
warten und erfahren, dass die Lok einen Motorenschaden hat. Dass es noch dauert bis zur Weiterfahrt. Solches
könnte künftig vermieden werden, wenn im Motor der Zugmaschine ein Messsystem eingebaut wäre, das
rechtzeitig Unregelmässigkeiten signalisiert.

Die vor knapp drei Jahren gegründete Alpha Diagnostics AG hat eine Vision: ungeplante Stillstandzeiten vermeiden, Unterhaltskosten reduzieren, Treibstoff einsparen und Emissionen verhindern. Solche Konzepte, so sie flächendeckend realisiert und vermarktet werden können, weisen beträchtliches Verkaufspotenzial mit entsprechendem betrieblichem und ökologischem Sparvolumen auf.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.