Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Filme aus Bosnien, Serbien und KosovoDiese 9 Balkan-Filme erklären den Krieg

Der grosse Klassiker unter den Antikriegsfilmen aus dem Balkan: «No Man’s Land» von Danis Tanović.
Weiter nach der Werbung

«Cold November» («Nëntor i Ftohtë»)

«No Man’s Land»

«Fuse» ( «Gori Vatra»)

«The Load» («Teret»)

«Grbavica: The Land of My Dreams»

«Zana»

«On the Road» («Na putu»)

«A Good Wife» ( «Dobra žena»)

«Men Don’t Cry» («Muškarci ne plaču»)

12 Kommentare
Sortieren nach:
    G. T

    Ich habe einige gesehen und empfehle unbedingt zwei weitere ältere Filme aus der Region. Der erste ist aus dem Jahr 1996, "Dörfer in Flammen - Lepa sela, lepo gore" Als ein befreundeter Serbe mir diesen Film fast aufzwang, blieb ich geschockt zurück. Seither weiss ich, dass wir den Balkan NIE verstehen werden.

    Der zweite Film "Underground - Podzemlje" wurde 1995 mit der goldenen Palme von Cannes ausgezeichnet. Bei diesem weiss man nicht ob man lachen oder weinen soll. Die Filmmusik stammt übrigens vom auch bei uns bekannten Musiker Goran Bregovic.