Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Vergleich mit Spanischer Grippe Die zweite Welle war die schlimmste

Notlazarett in Zelten auf einer Grünfläche in Brookline, Massachusetts, USA. Die Aufnahme entstand im Oktober 1918.
Weiter nach der Werbung
Dezember 1918: Vorsichtsmassnahmen im öffentlichen Nahverkehr in Seattle, Washington.

Der Erste Weltkrieg trug zur aussergewöhnlichen Virulenz des Virus bei.

Angriffe aufs Establishment

«Die grösste Überlebenschance bot egoistisches Verhalten.»

Autorin Laura Spinney
Das amerikanische Rote Kreuz im Einsatz in St. Louis, Missouri, im Oktober 1918.
73 Kommentare
Sortieren nach:
    F.Bohl

    Hören Sie bitte endlich auf, Äpfel mit Birnen zu vergleichen! Machen Sie doch bitte endlich Ihre Augen auf. Die spanische Grippe hat Menschen jedes Alters tödlich getroffen. Corona verläuft nur für sehr alten Menschen oder ohnehin für sehr schwer chronisch Erkrankten tödlich. Und selbst aus dieser Gruppe überleben die meisten Corona. Wobei auch bei Verstorbenen sind die Wissenschaftler aktuell untereinander nicht einig, ob die Menschen von Corona Virus oder mit Corona Virus sterben d.h. sowieso dieses Jahr sterben würden. Egal wie, aber selbst wenn die alten Menschen von Corona sterben, kommt die bisher einzige empirische wissenschaftliche Studie aus Heinsberg in Deutschland auf die Sterberate von 0.37 Prozent.

    Ach ja, beim Vergleich der Länder mit und ohne Lockdown machen Sie sich bitte den Gefallen und vergleichen Sie bitte die Sterbezahlen und andere Kurven zwischen UK, Belgien und Schweden. Warum nach USA schauen, wo auch nicht nachgewiesen ist, dass die dortigen Staaten mit Lockdown besser abschneiden als die ohne Lockdown.

    Das Gesamtbild sieht für mich wohl so aus:

    Die aktuelle politische und mediale Diskussion führt zur Steigerung der Ängste und weiteren irrattionalen Handlungen auf privaten und politischen Ebene. Social Distancing und Einsamkeit schwächt die Immunität, haben die früheren wissenschaftlichen Studien gezeigt. Deshalb wird die Sterblichkeit vor allem bei isolierten alten Menschen tatsächlich steigen! Der wirtschaftliche Schaden, den wir uns Menschen jetzt antun ist fast irrepparabel. Wir Menschen vernichten uns wegen Herden Panik und Angst mehr als das Virus das tut. Die Angst, Furcht und Panik (bewusst oder unbewusst), führt und zu Äpfel-Birnen Vergleichen, schaltet wohl unseren Verstand und Vernunft aus und führt zu eher suizidalen als lebenserhaltenden Massnahmen...