Zum Hauptinhalt springen

3:2 gegen FamagustaTrotz Sieg: Sforza kritisiert Einstellung und Disziplin

Der FCB siegt 3:2 gegen Famagusta und ist noch einen Sieg von der Europa League entfernt. Aber auch dieses Mal lässt das Team nach der Pause nach.

Die Basler Spieler bejubeln die Führung gegen Famagusta. Da wussten sie noch nicht, dass sie auch gegen die Zyprioten nach der Halbzeit nachlassen würden.
Die Basler Spieler bejubeln die Führung gegen Famagusta. Da wussten sie noch nicht, dass sie auch gegen die Zyprioten nach der Halbzeit nachlassen würden.
Foto: Marc Schumacher (Freshfocus)

Der FC Basel hat ja nicht nur gute Erinnerungen an Mannschaften aus Zypern. Ziemlich genau vor zwei Jahren hat er bei Apollon Limassol eine der bittersten Niederlagen in der jüngeren Geschichte hinnehmen müssen. Ein ziemlich unerwartetes 0:1, das dafür sorgte, dass der Verein sich zum ersten Mal seit 14 Jahren nicht für eine europäische Gruppenphase qualifizieren konnte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.