Zum Hauptinhalt springen

Auffangstation für Fische Die Zierfisch-Retter

Elias und Andrin Müller betreiben im luzernischen Sursee die schweizweit einzige Auffangstation für Aquariumfische. Die Brüder wollen verhindern, dass Zierfische in einem Gewässer ausgesetzt oder die Toilette runtergespült werden.

Elias und Andrin Müller (v.l.) in der Fischauffangstation Aqualuz:  «Der Fisch  ist ein empfindsames Wesen».
Elias und Andrin Müller (v.l.) in der Fischauffangstation Aqualuz: «Der Fisch ist ein empfindsames Wesen».
Foto: Stefano Schröter

«Ein Fisch ist ein Haustier wie der Hund oder die Katze», sagt Elias Müller. Man kann zwar nicht mit ihm spazieren gehen, und er lässt sich auch nicht streicheln. «Aber der Fisch ist ein empfindsames Wesen.» Und kein Accessoire, für das man sich entscheidet, weil es farblich zur Wohnzimmereinrichtung passt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.