Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Die zehn Highlights der Hockey-Nati

Unvergesslich: Der 2:0-Sieg der Schweiz gegen Kanada an den Olympischen Spielen 2006 in Turin. Die Helden sind der zweifache Torschütze und kanadisch-schweizerische Doppelbürger Paul di Pietro sowie Goalie Martin Gerber, der 50 Paraden zeigt. Zuvor hat das Team von Ralph Krueger auch Tschechien mit 3:2 besiegt. Das Schweizer Sportvolk ist aus dem Häuschen. Der Schweizer Medaillentraum endet mit einer deutlichen 2:6-Niederlage im Viertelfinal gegen die Schweden.
1 / 10

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin