Zum Hauptinhalt springen

Land erlebenDie Wildsaison hat begonnen

Obwohl das goldene Herbstwetter vorerst noch ausbleibt, hält der Herbst in den Baselbieter Restaurants bereits Einzug.

Ein Hirschgericht aus dem Gasthof Ochsen in Arlesheim.
Ein Hirschgericht aus dem Gasthof Ochsen in Arlesheim.
Foto: zvg

Die vergangenen Herbsttage waren vom Wetter her leider noch nicht so goldig, wie wir uns das gewünscht hatten und wie wir es uns im Baselbiet eigentlich auch gewohnt sind. Und auch für das Wochenende ist noch keine Besserung in Sicht.

Umso mehr Zeit bleibt Ihnen also, um sich über die Restaurants informieren zu können, die aktuell feine Wild-Gerichte anbieten. Baselland Tourismus unterstützt Sie dabei mit einer aktuell geführten Übersichtsliste der Restaurants, wo Sie beispielsweise Rehpfeffer mit Apfelwürfeli, Erdnüssli und Speckstreifen, Spätzli vom Brett sowie Rotkraut mit Kastanien und Rosenkohl geniessen können.

Wanderung mit Boxenstopp

«Mit unserem Wildburger oder dem Cordon bleu von der Wildsau warten spezielle Genussmomente auf unsere Gäste», freut sich Andi Suter, Wirt vom Restaurant Rössli in Oberdorf. «Und wir sind stolz, dass unser Fleisch ausschliesslich aus der Region kommt. Genauer gesagt aus unserer und den umliegenden Gemeinden», fügt er stolz hinzu.

Wenn das Wetter wieder umschlägt – und davon gehen wir natürlich aus –, dann lässt sich eine der wunderschönen Wanderungen im Baselbiet ideal mit einem Restaurantbesuch und einem feinen Wild-Gericht kombinieren. Die im Mai dieses Jahres neu überarbeitete Wanderkarte von Baselland Tourismus dient Ihnen als Inspiration für Ihre kommenden Wandererlebnisse. Der goldige Herbst wartet auf Sie.

Weitere Informationen: https://www.baselland-tourismus.ch/top/es-ist-wieder-wild-saison Dieser Artikel wird präsentiert von www.baselland-tourismus.ch