Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Flüchtlinge an der Grenze zu PolenDie Weissrussen halten sie für Kollaborateure des Regimes

Warten auf eine Möglichkeit, in die EU zu gelangen: Ein Vater mit seinem Kind an der Grenze zwischen Weissrussland und Polen.
Weiter nach der Werbung

Flüchtlinge aus der Ostukraine

Ausharren in der Kälte: Flüchtlinge aus dem Nahen Osten übernachten an der polnischen Grenzanlage.

Bisher hat die EU 700’000 Euro für das weissrussische Rote Kreuz zugesagt und 3,5 Millionen Euro für Rückreisen.

Gefangen im Niemandsland: Migranten harren nahe der polnischen Grenze in einer Lagerhalle aus.

Lukaschenko verliert an Rückhalt