Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Karin Keller-Sutter zur Burka-Initiative «Die Vollverschleierung ist zum Teil selbst in muslimischen Ländern umstritten»

Bundesrätin Karin Keller-Sutter muss in ihrer eigenen Partei noch Überzeugungsarbeit leisten.
Weiter nach der Werbung

«Ich persönlich tendiere zur Ansicht, dass der Nikab kein religiöses Gebot ist, sondern eine Option. »

Karin Keller-Sutter
212 Kommentare
Sortieren nach:
    B.Kerzenmacherä

    Das ganze Islam-Thema sollte viel stärker von der Opferseite her betrachtet werden. Da wird es einem dann ganz richtig schlecht.