Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Die unerwünschte Truppenpräsenz

Anhaltendes Misstrauen: Eine Patrouille der US-Armee in Kabul.

Karzai beschuldigt die NATO-Truppen der Aufdringlichkeit

Skepsis gegenüber den Motiven der westlichen Länder

Zahl der zivilen Opfer steigt

Störende Einsätze

dapd/jak