Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Die uncoolsten Jobs in der Hitze

Bei der Hitze auf offenem Feld studenlang trainieren zu müssen, ist bestimmt anstrengend. Der Spass dabei und die Tatsache, dass man rund um die Uhr versorgt und gut bezahlt wird, lindern die Qual allerdings.
Den ganzen Tag lang den Gästen dabei zusehen, wie sie sich abkühlen, während man selbst auf dem Trockenen sitzt, ist nicht besonders lustig. Nur wenn es Probleme gibt, darf auch der Bademeister ins kühle Nass springen. Die Ferienstimmung am Arbeitsplatz ist aber ein grosses Plus.
Auch bei dieser Tätigkeit gibt es nur selten Schatten, dazu kommt der Staub der Materialien und die körperliche Anstrengung. Nachts zu arbeiten wäre da fast angenehmer.
1 / 10

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin