Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Die U-17-EM: Sprungbrett in den Profifussball?

Diego Benaglio ging 2002 mit 19 Jahren von GC nach Deutschland zum VfB Stuttgart. Dort kam er aber lediglich in der zweiten Mannschaft in der Regionalliga Süd zum Einsatz. 2005 wechselte er nach Portugal zu Nacional Funchal, wo er eineinhalb Jahre als Nummer 1 im Tor war. Benaglio wechselte schliesslich 2008 zum VfL Wolfsburg. Im Jahr 2009 holte er den ersten Meistertitel in der Vereinsgeschichte mit den Wölfen. Benaglio ist ein Beispiel dafür, dass Geduld Rosen bringt.
1 / 7

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin