Zum Hauptinhalt springen

Budgetüberschuss 2021Die Steuereinnahmen sprudeln weiter

Der Kanton Basel-Stadt budgetiert für das Jahr 2021 einen Überschuss von 135 Millionen Franken. Grund sind Mehreinnahmen bei den Steuern.

Die Steuerkasse des Kantons Basel-Stadt ist dank der Pharma prall gefüllt. 

Foto: Urs Jaudas
Die Steuerkasse des Kantons Basel-Stadt ist dank der Pharma prall gefüllt.

Foto: Urs Jaudas

Den Baslern geht es finanziell gut. Wohl nicht allen, doch die Kasse des Kantons ist prall gefüllt – trotz Corona. Einmal mehr kann er für das kommende Jahr einen Überschuss budgetieren: Für das Jahr 2021 sind es 135 Millionen Franken. Einmalige Mehreinnahmen bei den Steuern dürften gemäss Berechnungen der Finanzverwaltung zu diesem Überschuss führen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.