Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Die seltsame Motivationsidee von Tony Adams

Tony Adams wird Trainer bei Granada. Der 50-Jährige erhält einen Vertrag bis zum Saisonende. Erst in der Vorwoche wurde Adams zum Sportdirektor des FC Granada ernannt. Adams war bisher Vizepräsident der Holding-Gesellschaft DDMC, die den Club besitzt. Adams weiss auch schon, wie er die Spieler des Vorletzten der La Liga motivieren will: «mit einem Tritt in den Hintern.» Adams war zuletzt in Aserbaidschan beim FK Qabala tätig. Zuvor betreute der langjährige Abwehrchef von Arsenal Portsmouth und die Wycombe Wanderers.
1 / 7