Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

WM-Niederlage für die SchweizDer Schweizer Einbruch ganz am Schluss

Ein enges Spiel: Der Schweizer Sven Andrighetto  (links) im Zweikampf mit dem Russen Igor Oschiganow.
Weiter nach der Werbung

Fricks Debüt und ungewollte Rolle beim 0:1

Der Schreck nach 12 Sekunden: Hier hat soeben Goalie Reto Berra den Puck nach einem Schuss von Anton Slepishev  an den eigenen Pfosten gelenkt – sein Verteidiger Raphael Diaz konnte nicht mehr eingreifen.

30 Minuten lang viele gute Angriffe

Es braucht noch Punkte

3 Kommentare
Sortieren nach:
    Leo Lanz

    Gute Leistung der Schweizer. Es jat aber wohl jeder gesehen, dass die Russen läuferisch und Passtechnisch überlegen waren.