Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Eishockey-WM in RigaDer Fortschritt auch gegen die Kleinen

Früher Jubel beim am Ende klaren Sieg: Jonas Siegenthaler, Romain Loeffel, Torschütze Christoph Bertschy und Tristan Scherwey (von links) feiern das 1:0 nach 36 Sekunden.

Wenn die Schweizer aufdrehen, läuft es rund

Der Treffer des Tages: 4:0-Torschütze Grégory Hofmann (links)  wird von Passgeber Enzo Corvi beglückwünscht, auch Noah Rod (hinten verdeckt) und Tobias Geisser freuen sich.

Hätte Schweden am Abend gepatzt, wäre die Schweiz bereits im Viertelfinal

7 Kommentare
Sortieren nach:
    T. Schneiter

    Das Szenario wo die Schweiz mit 12 Punkten die Viertefinalspiele verpasst möchte ich sehen - gewinnt heute Tschechien ist Schweden definitiv nicht dabei, gewinnt Schweden bleibt Tschechien auf max. 11 Punkten sitzen und ist nicht dabei.