Zum Hauptinhalt springen

Umbau des Bahnhofs verzögert sich Die Provisorien in der Schalterhalle bleiben länger als geplant

Die SBB geben widerwillig zu, dass der Westflügel erst Mitte nächstes Jahr in Betrieb genommen werden kann.

Der französische Teil des Bahnhofs SBB wird geräumig und einladend. Auch der Durchgang zur Schalterhalle (hinten im Bild) wird nächstes Jahr dank der Entfernung des Zwischenbodens offener und freundlicher.
Der französische Teil des Bahnhofs SBB wird geräumig und einladend. Auch der Durchgang zur Schalterhalle (hinten im Bild) wird nächstes Jahr dank der Entfernung des Zwischenbodens offener und freundlicher.
Visualisierung: zvg

Düster, blutleer, ja, fast schon vergammelt – so präsentierte sich der Übergang in den französischen Teil des Bahnhofs SBB in Basel vor Beginn der Umbauarbeiten Ende 2016. Im Elsässer Bahnhof verstellten klotzförmige Bauten des Zolls die Halle. Das soll sich bald ändern. In Zukunft werden der Westflügel und der Elsässer Bahnhof hell, grosszügig und einladend sein.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.