Zum Hauptinhalt springen

Ordnungsbussen für MaskensünderDie Polizei sollte öfters mal ein Auge zudrücken

Neuerdings dürfen Maskensünder mit einer Ordnungsbusse bestraft werden. Bei der Polizei ist nun Augenmass gefragt.

Maskenverweigerer – oder reuiger Sünder? Bei der Beurteilung ist Augenmass gefragt.
Maskenverweigerer – oder reuiger Sünder? Bei der Beurteilung ist Augenmass gefragt.
Foto: Raphael Moser

Die Welt ächzt unter der Corona-Pandemie, so viel ist klar. Das ist aber auch fast das Einzige. Sonst bleibt sehr vieles unklar, es gibt beim Thema Corona kaum einen Aspekt, der nicht umstritten wäre. Dies betrifft insbesondere die Maske, über die seit Beginn der Pandemie besonders emotional diskutiert wird. Während die einen sie als heiligen Gral in der Pandemiebekämpfung sehen, ist sie für andere ein sichtbarer Eingriff in ihre Bürgerrechte. Dritte wiederum können oder wollen sie aus gesundheitlichen Gründen nicht tragen. Und dann gibt es noch die sogenannten Maskenverweigerer.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.