Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Fremdes Geld im Schweizer FussballDie Plastikwelt des FC Lausanne-Sport

12’000 Plätze und ganz viel Glas: Das Stade de la Tuilière ersetzt die Pontaise.
Weiter nach der Werbung
Nicht nur der Bruder von Ineos-Besitzer Jim Ratcliffe, sondern auch Präsident des FC Lausanne-Sport: Bob Ratcliffe.