Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Die Pegel steigen und steigen

1 / 5
...und wurde dann von vereinten Kräften der Polizei, Feuerwehr, einer Passantin und einer Tierärztin gerettet. (21. Juli 2014)
Kein Durchkommen: Eine gesperrte Strasse im Zürcher Oberland. (22. Juli 2014)
Unterwasser: Der Ortseingang von Wetzikon. (22. Juli 2014)

Hochwassergefahr in Bern

Schiffe stehen still

Entspannung in der Zentralschweiz

Thur erreicht erste Hochwassermarke

SDA/rub