Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Ex-Tennisspielerin bekundet«Die Nummer 1 zu sein, macht keinen Spass – es ist das Gegenteil»

Die Russin Dinara Safina war als Tennisspielerin erfolgreich, doch der Sport brachte ihr viel Kummer.
Zum Leben als Weltnummer 1 sagt sie: «Ich dachte, es würde Spass machen, wissen Sie? Aber eigentlich ist es das Gegenteil.»
2011 absolvierte sie ihre letzte Partie auf der Profitour, ihren offiziellen Rücktritt gab sie 2014 bekannt (im Bild). «Ich denke, damit konnte ich auch endlich all dem Druck entkommen.»
1 / 6

Gefühle nicht gezeigt

Marat Safin, Bruder von Dinara Safina, liess seine Wut gerne mal an seinen Schlägern aus.

«Als Coach möchte ich den Spielern beibringen, nicht dieselben Fehler wie ich zu machen.»

Dinara Safina