Zum Hauptinhalt springen

Black Unity Limited EditionDie neuste Apple Watch greift eine Schweizer Tradition auf

Mit seiner Smartwatch hat der Apple-Konzern den Uhrenmarkt umgekrempelt. Nun nimmt er auch eine Spezialität altgedienter Uhrenhersteller ins Visier.

Schwarz, rot und grün: Die Apple Watch Black Unity.
Schwarz, rot und grün: Die Apple Watch Black Unity.
Foto: Rafael Zeier

Während Apple letzte Woche insgesamt und insbesondere bei den Smartwatches Rekordzahlen vermelden konnte, musste die Schweizer Swatch-Gruppe ihren ersten Verlust bekannt geben. Nein, über die Apple Watch lacht heute keiner mehr. Vergessen sind die Tage, als sich Analysten und Journalisten mit Meldungen über einen kolossalen Flop zu überbieten suchten.

Als wären die Zahlen an sich nicht schon gut genug, gab Apple-Chef Tim Cook zu Protokoll, dass rund drei Viertel der Uhren an Neukunden gingen. Das Segment wächst und wächst. Und schon kommt die nächste Apple Watch: Die Black Unity Limited Edition (ab 419 Franken) erscheint dieser Tage und ist aus zwei Gründen einen genaueren Blick wert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.