Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Die Menschen stürzten sich aus dem Ballon»

Ursache war ein gerissener Gasschlauch: Ein Video zeigt, wie der Ballon gegen Ende der Fahrt Feuer fängt und abstürzt. (26. Februar 2013)
1 / 9

Fünf Frauen und vier Männer

Explosion in der Luft

«Einfach schrecklich»

Keine Schweizer unter den Toten

Nicht der erste Heissluftballon-Unfall

AP/AFP/sda/bru/mw/fko