Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Der Kampf ums Weisse HausDie denkwürdigsten TV-Duelle der US-Geschichte

Auf den Handshake folgen die Angriffe: Donald Trump und Hillary Clinton beharken sich in den drei TV-Duellen 2016 ständig gegenseitig.
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Kennedys Glanz, Nixons Schweiss

Kennedy vs. Nixon 1960: Am Morgen noch unbekannt, nach der TV-Debatte ein Star: Senator John F. Kennedy (rechts) sticht beim Fernsehduell Richard Nixon aus,
Kommt arg in Schwitzen – was auch den TV-Zuschauern nicht verborgen bleibt: der am Ende unterlegene Richard Nixon.

Ford redet sich ums Präsidentenamt

Ford vs. Carter 1976: Präsident Gerald Ford (rechts) spricht sich im Kalten Krieg um Kopf und Kragen, Jimmy Carter wird neuer Präsident.

Der alte Mann und der Jugend-Witz

Reagan vs. Mondale 1984: Der ehemalige Schauspieler Ronald Reagan geht aus den TV-Duellen meist als Sieger hervor – so auch aus dem zweiten gegen Herausforderer Walter Mondale.

Die tödliche Frage

Bush vs. Dukakis 1988: Der amtierende Vizepräsident George Bush und Michael Dukakis liefern sich ein enges Rennen, das auch wegen einer Frage zur Todesstrafe entschieden wird.

Die Uhr des Anstosses

Bush vs. Perot vs. Clinton 1992:  Amtsinhaber George Bush diskutiert mit Ross Perot (Mitte), Bill Clinton wendet sich direkt ans Publikum.
Wann ist die Debatte zu Ende? George Bush und sein berühmter Blick auf die Uhr.

Die Seufzer des Alleswissers

Bush junior vs. Gore 2000: George W. Bush bereitet sich akribisch auf das Duell mit Al Gore vor und gestaltet die TV-Debatten ausgeglichen.

Sex, Lügen, Schmutzwäsche

Trump vs. Clinton 2016: Donald Trump poltert, Hillary Clinton wirkt in den TV-Debatten souveräner – und verliert am Ende doch.

nlu

1 Kommentar
Sortieren nach:
    Andreas Bollner

    Das waren noch Zeiten - Hillary Clinton war irgendwie bekannt. Doch seit Donald Trump ist sie zum No-Name geworden. Gut so!