Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Aufatmen in der Energiekrise Die Lage am Gasmarkt entspannt sich, die Preise sinken

Noch besitzt die Schweiz keine umfangreichen Gasspeicher – das soll sich nun ändern. Gaskugeln, wie hier bei Schlieren, sind oft nur zum Ausgleich des täglichen Bedarfs gedacht. 

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin