Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Corona-Massnahmendemos in ItalienDie Impfgegner fühlen sich diskriminiert

Für sie ist der «Green Pass», das italienische Covid-Zertifikat, eine Diskriminierung: Demonstrantinnen und Demonstranten in Rom (24. Juli 2021).
Weiter nach der Werbung

Irreführende Slogans

Unheilvolle Allianz

88 Kommentare
Sortieren nach:
    Peter Colberg

    Wenn die Impfgegner mit ihrem eigenen Leben vis-à-vis von Covid-19 russisches Roulette spielen wollen, können sie dies ja gerne tun. Das Problem bei deren egozentrischer Einstellung ist jedoch, dass die Gesellschaft es so nicht schaffen wird, die Pandemie zu kontrollieren, und auf Dauer zu beenden. Die Frage ist, wie viele neue Wellen es noch geben muss, bevor der Staat dem Treiben der schlecht, oder falsch informierten Impfgegnern durch wirklich strenge Auflagen ein Ende setzt. Eine Impfpflicht ist wie bei anderen gefährlichen Krankheiten dabei die einige wegweisende und solidäre Lösung für alle. Sture Minderheiten müssen notfalls dazu durch diverse knallharte Massnahmen gezwungen werden, es sei denn dass wir aus übermässiger politisch korrekter Toleranz wieder einen schwierigen Herbst und Winter durchmachen wollen. Ich zumindest habe als Geimpfter definitiv keine Lust dazu.