Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Frankreich verhaftet RotbrigadistenDie geduldeten Terroristen

Die Roten Brigaden haben auch den Richter Riccardo Palma ermordet, mitten in Rom, am 14. Februar 1978 . Palma wurde 63 Jahre alt.
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

In der «Doctrine Mitterrand» gab es eine Ausnahme – theoretisch

In Paris als Krimiautor gefeiert: Cesare Battisti nach seiner Auslieferung im Januar 2019. Er war nach Brasilien geflohen.

Der neue Draht zwischen Paris und Rom

Ständig in Kontakt: Mario Draghi, Italiens Premier, und Emmanuel Macron, Frankreichs Präsident. Die Aufnahme entstand im Sommer 2019 in Brüssel, als Draghi noch Chef der EZB war.

Draghi spricht von einer «Wunde im Herzen» der Italiener

Giorgio Pietrostefani, hier in einer Aufnahme von 1995, soll den Mord an Polizeikommissar Luigi Calabresi in Auftrag gegeben haben.
17 Kommentare
Sortieren nach:
    Jules Jäger

    Ich frage mich schon, wieso jetzt alle so erstaunt sind. Diese Tatsache war jedem, der es wissen wollte, seit Jahrzehnten bekannt - aber, da es sich um Links-Terroristen handelt, wurde das medial so gut es ging und wohlwollend ignoriert. Nicht auszudenken, was seit Jahrzehnten los wäre, wenn es sich um Rechts-Terroristen gehandelt hätte.