Zum Hauptinhalt springen

Cecilia MarognaDie mysteriöse Freundin des Kardinals

Die sardische Managerin und selbst erklärte Spionin Cecilia Marogna ist in die vatikanische Finanzaffäre verwickelt. Sie wurde gerade verhaftet.

Cecilia Marogna erhielt grosse Geldbeträge vom Vatikan – über eine Briefkastenfirma in Slowenien.
Cecilia Marogna erhielt grosse Geldbeträge vom Vatikan – über eine Briefkastenfirma in Slowenien.
Foto: PD

In der jüngsten Skandalsaga aus dem Vatikan hatte nur noch eine mysteriöse Dame gefehlt. Und so nennt die italienische Presse Cecilia Marogna nun auch: «Dama del cardinale», Dame des Kardinals. Gemeint ist: Geliebte. Aber ist sie das auch?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.