Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Ein Krach mit AnsageDie Chronik der Messi-Schlammschlacht

Fühlt sich allein, will nur noch weg: Superstar Lionel Messi.
Weiter nach der Werbung

7. Mai 2019: Das Liverpool-Debakel

Leerer Blick und fassungslos: Lionel Messi nach dem Desaster von Anfield.

13. Januar 2020: Valverdes Entlassung

4. Februar 2020: Messi watscht Abidal ab

20. Februar 2020: Messis Warnung

16. Juli 2020: Messis zweite Warnung

14. August 2020: Die Schande von Lissabon

20. August 2020: Das Meeting mit Koeman

25. August 2020: Der Bürofax

26. August 2020: Spekulationen über Angebote

31. August 2020: Messi schwänzt Barça-Rückkehr

2. September 2020: Erstes persönliches Treffen

3. September: Ein «Ja» sorgt für Aufregung

Jorge Messi versuchte nochmals alles. Schlussendlich ohne Erfolg. Messi bleibt beim FC Barcelona.

4. September: Der Nachmittag

4. September: Der Abend

14 Kommentare
Sortieren nach:
    Andre Meier

    Wäre besser gewesen ihn für viel Geld ziehen zu lassen und damit junge frische Spieler zu kaufen und ein neues Team aufzubauen. Nächstes Jahr kriegen sie nichts mehr für ihn. Er steht einer Erneuerung im Weg.