Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Unruhen und Wahlen in den USADie Bürgermeisterin, die Biden jetzt braucht

Die Bürgermeisterin im Zentrum der Rassismusdebatte: Keisha Lance Bottoms aus Atlanta, wo zuletzt ein weisser Polizist einen Afroamerikaner getötet hat.

Ein Dutzend Frauen stehen auf der Liste

Mögliche Wahlhilfe im wichtigen Swingstate: Die demokratische Kongressabgeordnete Val Demings aus Florida könnte für Biden die Afroamerikaner mobilisieren.

«Wenn ihr was verändern wollt, dann geht wählen.»

Keisha Lance Bottoms, Bürgermeisterin von Atlanta

Es geht um Florida, Georgia oder Michigan

Schon lange oben auf der Liste: Die kalifornische Senatorin Kamala Harris wollte zunächst selbst Präsidentin werden. Nun wird sie häufig als Vizekandidatin genannt.
Bidens alte Bekannte: Susan Rice diente in der Regierung Obama als UNO-Botschafterin und Nationale Sicherheitsberaterin des Präsidenten.