Zum Hauptinhalt springen

Wirtschaftliche KrisenfestigkeitDie beiden Basel sind als einzige Kantone «top»

Die Corona-Krise trifft die Kantone laut einer UBS-Studie sehr unterschiedlich. Basel-Stadt und Baselland führen die Liste der Widerstandsfähigsten an.

Vom Konjunktureinbruch weniger betroffen: Die Pharmabranche.
Vom Konjunktureinbruch weniger betroffen: Die Pharmabranche.
Foto: Actelion

Den Umständen entsprechend gut: So geht es Baselland und Basel-Stadt gemäss einer Studie der UBS über die Auswirkungen der Krise auf die Kantone. Die Ökonomin Katharina Hofer und der Ökonom Matthias Holzhey aus dem Chief Investment Office Global Wealth Management bewerten beide Halbkantone mit «top». Das erreicht kein anderer Kanton. Nicht einmal Zürich. Solothurn landet auf Platz 10, der Aargau auf Platz 12. Baselland und Basel-Stadt sollen über den vorteilhaftesten Mix aus Branchen- und Unternehmensstruktur und dem Monitoring verfügen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.