Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

ZoomDie Balance des Blicks

Während seiner Reise durch die Wüste: Der Maler und Fotograf Werner Schwarz .
Weiter nach der Werbung
2 Kommentare
Sortieren nach:
    Anja Soldat

    In den 1960er Jahren noch nie vorher einen weissen Mann gesehen? Zwischen sog. « Indochina » und Marokko gab es im 20. Jhdt. wahrlich kein « unentdecktes Fleckchen » mehr, im Gegenteil: die Länder wurden gerade dekolonisiert. Handelsbeziehungen bestanden ohnehin schon seit Jahrhunderten mit allen Ecken der Welt ;-) Schon hundert Jahre vorher gingen Sprösslinge reicher, europäischer Familien auf die « tour de monde » und brachten Glasplatten-Diapositive aus den abgelegensten Gegenden mit nach Hause. Bloss weil die Bilder im Jahr 2020 eine romantisch-nostalgische Stimmung auslösen, braucht man nicht unrealistische Vorstellungen einer « unentdeckten Welt » heraufbeschwören.