Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Ferienprofis persönlich (6)Die Amigurumi-Künstlerin aus dem Tessiner Nobelhotel

«Immer in Sechser-Schritten»: Marika Somaini (28) hat sich der japanischen Häkelkunst Amigurumi verschrieben.
Weiter nach der Werbung
Mit der Amigurumi-Technik entstehen niedliche Figürchen und Miniaturtiere.
Oftmals erinnern sie an Manga-Charaktere.
Handwerk statt Events: Mit Amigurumi hat Marika Somaini eine alternative Beschäftigung gefunden.
1 / 4

Mathematik in Hobby und Beruf

Marika Somaini arbeitet als Event-Managerin im Hotel Villa Castagnola in Lugano.
Das Grand Hotel Villa Castagnola in Lugano
Die Lounge am See.
1 / 6

Mit Japan sonst nichts am Hut

Die  Bündnerin macht sich ihre Kreativität und Mehrsprachigkeit bei der Arbeit als Event-Managerin zu Nutze.