Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Streit um StaatsbeteiligungDeutschland rettet Lufthansa mit neun Milliarden Euro vor der Pleite

Passagiermaschinen der Lufthansa wurden auf dem Areal des Flughafens Berlin-Brandenburg parkiert.
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Lange Verhandlungen

Beteiligung von 20 Prozent

Forderungen der EU-Kommission

SDA/REUTERS

34 Kommentare
Sortieren nach:
    Tristan15

    Der Lufthansa ging es VOR der Krise tatsächlich gut. Aber nur WEGEN den Gewinnen der Swiss. Die Deutschen geben dies aber nicht zu. Im Gegenteil: Einen Teil dieser neun Mrd. sollen nicht in die Swiss fliessen (ausschliesslich der LH!). Deutschland wird nun Forderungen stellen, dass der Bund einen angemessenen Mrd. Betrag nach Deutschland überweisen soll. Ansonsten ist die Swiss Geschichte. Das ist die deutsche Linie seit Jahren!