Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

«Apropos» – der tägliche PodcastDeutschland ohne Merkel

Die Ära von Angela Merkel: Die Kanzlerin prägte nicht durch Projekte und Ideen, sondern durch ihren Führungsstil während schwerer Krisen.
Weiter nach der Werbung
21 Kommentare
Sortieren nach:
    Bj.grueter

    Ich bin sicher kein deutschland kenner, trotzdem mir diese leute zusammen mit den österreicher mir am nächsten stehen. Schauen wir einfach zum nördlichen nachbarn bw und sehen dort, was eine persönlichkeit alles machen kann, ohne immer wieder sein parteibuch hervorzunehmen. Die deutschen wählen und sie bestimmen, wer die nöchsten 4 jahre geschichte in der politik schreiben wird. Was merkel sich im gegenteil zum ex bundeskanzler schröther nicht machen wird, sich von putin kaufen zu lassen. Spd mitglieder gehören auch zur cüpli schickeria wie die schweizer sp. Ich wünsche mir einfach, dass es eine deutsche regierung geben wird, welche sich für das volk einsetzt und nicht nur für ihr eigenes interesse (was merkel sicher nicht getan hat)