Zum Hauptinhalt springen

Stiefel des Grauens Der Winter der schrecklichen Schuhe

Die Stiefel der Saison sind sehr entweder aus Gummi oder haben Sohlen, die aussehen wie die Pneus von Traktoren. Man sollte unbedingt von ihnen Abstand nehmen.

BERLIN, GERMANY - OCTOBER 13: Sonia Lyson is seen wearing black Monolith-Boots Prada, coat with animal print Lala Berlin, Prada bag on October 13, 2020 in Berlin, Germany. (Photo by Christian Vierig/Getty Images)
BERLIN, GERMANY - OCTOBER 13: Sonia Lyson is seen wearing black Monolith-Boots Prada, coat with animal print Lala Berlin, Prada bag on October 13, 2020 in Berlin, Germany. (Photo by Christian Vierig/Getty Images)
Getty Images

Wenn ein Schuh Monolith heisst, weiss man, was es geschlagen hat. Ein Monolith, man erinnert sich dunkel, ist etwas Findlingmässiges, ein Gesteinsbrocken, also insgesamt ein Ding von wuchtiger Statur und unzerstörbarer Beschaffenheit, gemacht für die Ewigkeit.

Ein Monolith ist etwas, woran Obelix Freude hätte. Ein Schuh, der so heisst, verspricht daher allerhand, aber sicher nicht Eleganz.

Entsprechend sieht er aus, der Schnürstiefel mit der traktorpneuartigen Sohle namens Monolith von Prada der derzeit zu den Bestsellern beim Online-Luxus-Modeanbieter Net à Porter zählt (Kostenpunkt: 1070 Franken). Alles, was klobig und grob ist, erfreut sich dort gerade immenser Beliebtheit.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.