Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Konflikt mit Tigray-RebellenDer tödlichste Krieg der Welt ist vorerst beendet

Bis zu einer halben Million Menschen könnten nach Schätzungen ums Leben gekommen sein: Menschen demonstrieren ein Jahr nach Ausbruch des Krieges in der Hauptstadt Addis Abeba. (3. November 2021)

«Unsere Kinder gehen nicht zur Schule, unsere Krankenhäuser sind zerstört.»

Ein Vertreter der Tigray
Erhielt 2019 den Friedensnobelpreis: Der äthiopische Ministerpräsidenten Abiy Ahmed.