Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Detailhändler konkretisiert PlanDer steile Weg der Migros zu ihrem Klimaziel

In der Landwirtschaft und bei der Herstellung von Lebensmitteln entstehen deutlich mehr Treibhausgasemissionen als durch Transport oder Verpackung.
Weiter nach der Werbung

Die meisten Emissionen entfallen auf die Lebensmittelherstellung

Die CO₂-Bilanz von einem Liter Milch

Bei Fleisch und Milch bleibt «netto null» wohl schwierig

Auch die Herstellung von Fleisch verursacht viel CO₂. Sollen Detailhändler künftig auf üppige Fleisch- und Wurstregale verzichten?

Auch andere Detailhändler setzen sich Klimaziele

«In der Schweiz ist es verpönt, grosse Ziele anzukündigen. Wir reden lieber über das, was wir erreicht haben. Aber im Klimaschutz funktioniert das relativ schlecht.»

WWF-Klimaexperte Oettli