Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Never Mind the Markets: Globaler MindeststeuersatzDer Sinn der US-Steuerpläne

Eigennütziges Manöver oder endlich zur Vernunft gekommen? Der US-Vorstoss zum Mindessteuersatz irritiert viele.
Weiter nach der Werbung

Eine Mindeststeuer ist schon bei der OECD in Planung. Bisher waren es die Amerikaner, die hier geblockt haben.

12 Kommentare
Sortieren nach:
    Claire Deneuve

    Rund 250 meist international tätige Konzerne in der Schweiz wären davon betroffen. Das sind gerade mal 0.042% der 592'695 Firmen in der Schweiz oder zufälligerweise soviel wie der aktuelle CO2 Gehalt in der Atmosphäre.

    Wegen sowas macht man doch keinen Aufstand, die SVPler machen ja wegen den 0.042% CO2 in der Atmosphäre bekanntlich auch keinen Aufstand. Die feiern das Nein gegen das CO2 Gesetz als "Hartbeton der schweizer Demokratie".

    Also geben wir doch bitte diesen steueroptimierenden Konzernen auch etwas mehr CH-Demokratie-Hartbeton!