Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Der scheinheilige Maulkorb

Milo Yiannopoulos hat nicht vor, den dritten Weltkrieg anzuzetteln, er will keine Zivilisation ­auslöschen.

Mangelt es an intellektueller Stärke, bringt man eben leicht etwas durcheinander.