Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Der Preis für Putin steigt jeden Monat»

1 / 5
Wegen der Abhängigkeit von Öl- und Gaslieferungen ist Europa vor noch schärferen Sanktionen gegen Russland zurückgeschreckt: Bau einer Gaspipeline in der Nähe von St. Petersburg.
Er nimmt Nachteile für Russlands Wirtschaft bewusst in Kauf: Präsident Wladimir Putin auf Besuch in Brasilien.
Wird Kanzlerin Angela Merkel zusammen mit anderen EU-Regierungschefs weitere Sanktionen beschliessen? Merkel und Präsident Putin besuchen zusammen den WM-Final Deutschland - Argentinien in Rio de Janeiro.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin